Carbon Heater

100% Optimale Sicherheit durch ständige Qualitätsprüfung
Die Wasserbett Heizung "Carbon Heater" verfügt über 4 voneinander unabhängigen Sicherheitskomponenten. Zum einen ist das Carbonheizelement mit einem PTC (positiver Temperatur Koeffizient) dotiert. Dieser sorgt dafür, dass das Heizelement nicht überhitzen kann, bzw. so genannte "Hot Spots" (punktuelle Erhitzung) der Vergangenheit angehören. Als zweiter Sicherheitsreflex, ist ein mechanischer Temperaturbegrenzer im Heizelement integriert. Sollte der "Carbon Heater" versehentlich bei nicht befülltem Wasserbett in Betrieb genommen werden, schaltet dieser das Heizelement bei einer Temperatur von 75ºC ab. Zwei intelligente Sicherheitsreflexe verbergen sich im Prozessor der Thermostateinheit. Der eine überprüft ständig die einzelnen elektronischen Bauteile, die Kontakte und das gesamte Heizelement. Sollte der Prozessor einen Fehler feststellen, setzt dieser das komplette Heizsystem außer Kraft. Der andere schützt die Wasserbett Heizung vor Überspannung aus dem Netz, z. B. Blitzschlag. Dieses Sicherheitspaket wird durch die Wasserdichtigkeit nach der Norm IP67 ergänzt. Die gesamte Produktion wird ständig überwacht. Durch das hohe Sicherheitskonzept und den modernen Produktionsstandard wurden alle "Carbon Heater" Modelle mit dem TÜV Zertifikat für "Geprüfte Sicherheit" ausgezeichnet.

100% Strahlungsarm durch kaum messbare elektrische und magnetische Felder
Durch die angewandte Technologie der Vollflächenheizung aus Carbon und der Aluminiumabschirmung, reduzieren sich die Magnetfelder auf unter 6 nT, somit unterschreitet der "Carbon Heater" den Grenzwert für Personen mit Herzschrittmachern (65.000 nT) um weit über das 10.000fache. Die elektrischen Feldstärken der Wasserbett Heizung "Carbon Heater", liegen zwischen 2 V/m bis 6 V/m je nach Modell und Ausführung. Der aktuelle Grenzwert für elektrische Felder liegt in Deutschland bei 5.000 V/m. Bestätigt werden diese Werte durch das EMC-Zertifikat (Elektro- Magnetische- Verträglichkeit), das unter strengsten Prüfkriterien vom TÜV-Süd an den "Carbon Heater" vergeben wurde.

100% Energieeffizienz durch maximalen Wirkungsgrad und innovative Technologie
Da die Wassertemperatur fortlaufend elektronisch gemessen wird, schaltet der "Carbon Heater" nur dann auf Betrieb, wenn die eingestellte Temperatur unterschritten wird, und heizt nur solange bis die gewünschte Temperatur wieder erreicht ist. Elektronische SMD-Bauteile der neusten Generation sorgen neben einem Wirkungsgrad von 0,9999 des Carbonheizelemtes für eine unvergleichbare Energieeffizienz.

100% Optimale Temperaturregelung
Die Temperatur der analogen Thermostateinheit, läst sich von 25ºC bis 35ºC in 0,33ºC Schritten einstellen. Bei der neuen "iq Carbon" lässt sich die Temperatur von 24ºC bis 36ºC über das digitale Steuerelement kinderleicht in 0,1ºC Schritten einstellen. Hochwertigste elektronische Bauteile sorgen für eine minimale Temperaturabweichung von +-0,1ºC.
 
100% Optimale Kompatibilität und Umweltverträglichkeit
Die Materialien der Wasserbett Heizung "Carbon Heater" sind im vollen Umfang auf Ihr Wasserbett abgestimmt und entsprechen alle samt den vorgeschriebenen Normen und Richtlinien. Daneben erreichen wir mit der idealen Größe des Heizelementes eine schonende Oberflächentemperatur von maximal 45ºC bis 47ºC während der Aufheizphase in der Spitze. Somit ist ein Verkleben des Heizelementes mit der Schutzfolie oder ein Aushärten des Wasserkerns durch Weichmacherwanderungen ausgeschlossen. Natürlich legen wir größten Wert auf die Umwelt und deren Schutz. Daher wurde bei der Auswahl der Materialien die Recyclebarkeit und Umweltverträglichkeit im höchsten Maße mitberücksichtigt.
 
100% Zuverlässigkeit durch modernste Fertigungsverfahren
Die gesamte Fertigung erfolg in Deutschland nach den Qualitätsnormen der Automobilindustrie und Medizintechnik (VDA 6.1 und DIN EN ISO 9001:2001). Die Steuerung der Thermostateinheit besteht aus stoßfesten SMD-Bauteilen und wird zu 100% Incircuit Computer getestet. Es hält einer Hochspannung von über 8.000Volt stand. Die Carbonschicht des Heizelementes ist zwischen zwei Polyesterfolien einlaminiert, daher hoch flexibel und robust. Durch die doppelte Isolierung hält es einer Hochspannung von über 2 x 2.000 Volt problemlos stand. Anders als bei artverwandten Heizsystemen wird das Heizelement des "Carbon Heater" nicht mit über 200ºC vulkanisiert sondern bei Zimmertemperatur Hochfrequenz verschweißt. Somit bleiben die elektronischen Bauteile im Heizelement thermisch unbelastet und erreichen eine wesentlich höhere Lebensdauer. Aufgrund des hohen Qualitätsniveaus und der Produktion in Deutschland, erhalten Sie anstatt der üblichen 2-jährigen Gewährleistung eine 5-jährige Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen für Ihre Wasserbett Heizung. 

Technologie der Wasserbett Heizung "Carbon Heater"
Netzspannung: 230 Volt | Nennfrequenz: 50 Hertz | Nennleistung: 100 Watt, 240 Watt oder 265 Watt | Thermosicherung | Elektronische Sicherung | Temperaturregelung: 25°C - 35°C | Temperaturtoleranz: ± 0,1°C | Erdung | Abschirmung | Isolierung Thermostat: 8.000 Volt (Vorschrift = 1.230Volt) | Isolierung Heizelement: 2 x 2.000 Volt (Vorschrift = 1.230 Volt) | Wasserdicht (Heizelement): Norm IP67 | Magnetische Feldstärke: 11,2nT (BRD Grenzwert 100.000 nT) | Elektrische Feldstärke: 4 – 6 V/m (BRD Grenzwert 5.000 V/m) | Azo Richtlinie: 76/769/EWG | Norm 2003/11/EG | Norm 2002/95/EG (RoHS) | Norm 2002/96/EG (WEEE) | Norm EN 71 Teil 3 (Spielzeugnorm) | Maße Heizelement: 860 mm x 300 mm x 1 mm | Länge Netzkabel: 1,5 m | Länge Steuerkabel: 240/265 Watt = 2,5 m, 240 Watt "LS" = 3,5 m, 100 Watt = 3,5 m | Zertifikate: TÜV, GS, EMC, EMF, CE