Synthetik-Duvet

ein Wärmepunkt = sommerliches Wärmebedürfnis (ideal als Sommerduvet oder für Personen, welchen immer zu warm ist)

zwei Wärmepunkte = leichtes Wärmebedürfnis (Übergangsduvet oder Ganzjahresduvet bei Räumen in denen ganzjährig die gleiche Temperatur (keine kalten Räume) herrscht)

drei Wärmepunkte = normales Wärmebedürfnis (bei einer Raumtemperatur von ca. 16-18°C) in gut beheizten Räumen ist es schon eher wärmend

vier Wärmepunkte = warm -> überdurchschnittliches Wärmebedürfnis, ein warmes Duvet

fünf Wärmepunkte = extra warm