Ich bin Allergiker, auf was muss ich achten?

  • Beschreibung

Das hängt vor allem davon ab, auf was Sie allergisch sind. Sind Sie z.B. auf Wolle allergisch darf im Duvet/ Kissen und im Matratzenbezug sowie deren Auflagen keine Wolle vorkommen. Haben Sie Heuschnupfen ist dies nicht relevant beim Matratzenkauf, da keine solchen Materialien dort verarbeitet sind. Falls Sie auf Schaumstoff- oder Latexprodukte allergisch sind, gibt es auch hier Alternativen. Bei einzelnen Herstellern kann man auch eigens anfragen und ein bestehendes Modell so anpassen, dass das Produkt auf welches man allergisch reagiert nicht eingebaut wird.

Sind Sie allerdings auf Hausstaubmilben allergisch, darf ohne Probleme Wolle in der Matratze verarbeitet sein. Wichtig ist hier, dass Sie entweder einen Molton verwenden der bei 60°C waschbar ist und Sie diesen auch regelmässig (das bedeutet spätestens alle zwei Wochen!) waschen oder dass Sie milbendichte (aber dampfdurchlässige!) Matratzenüberzüge (auch Encasing genannt) verwenden. Diese gibt es übrigens auch für Kissen und für Duvets. So können auch ohne Probleme Daunenduvets gebraucht werden. Vergessen Sie nicht, dass Sie Milben immer mit sich herumtragen... Ganz ohne Milben wird eine Umgebung also nie sein. Deshalb ist es wichtig, dass die Bezüge und Moltons regelmässig genügend heiss gewaschen werden. Ein Polyesterduvet zu verwenden unter der Annahme, dass dieses weniger Milben beeinhaltet als ein Daunenduvet und das Polyesterduvet aber nie zu waschen, bringt gar keine Vorteile.